Religionsunterricht

1. Klasse

Die Kinder lernen in einfacher, kindergerechter Form und Sprache über Jesus, die Schöpfung und auch über sich selbst.

Katechetin: Anka Pocrncic 
Kontakt: anka.pocrncic(at)zh.kath.ch


2. Klasse

Die Zweitklässlerinnen und Zweitklässler befassen sich mit religiösen Grundvollzügen, vor allem mit dem Gebet. Besondere Aufmerksamkeit erhält dabei das «Vater unser».

Katechetin: Anka Pocrncic 
Kontakt: anka.pocrncic(at)zh.kath.ch


3. Klasse: Erstkommunion

Die Erstkommunion ist der erste grosse Höhepunkt in einer katholischen Biographie nach der Taufe. Der Unterricht der 3. Klasse dient der Vorbereitung dazu, auch mit zusätzlichen Veranstaltungen wie einem Weekend und Elternanlässen.

Katechetin: Anka Pocrncic 
Kontakt: anka.pocrncic(at)zh.kath.ch


4. Klasse: Versöhnungsweg

Auch Kinder machen durchaus schon Erfahrungen mit Schuld. Gott bietet und neue Versöhnung an und hilft uns, auch einander zu verzeihen. Der Beschäftigung mit diesem Thema ist der Unterricht der 4. Klasse schwerpunktmässig gewidmet, dies geschieht vor allem auf dem Versöhnungsweg, den die Kinder mit einer Person ihres Vertrauens gehen.

Katechetin: Anka Pocrncic 
Kontakt: anka.pocrncic(at)zh.kath.ch


5. Klasse:

In der 5. Klasse lernen die Schülerinnen und Schüler den Ablauf des Kirchenjahres kennen und beschäftigen sich mit den 7 Sakramenten unserer Kirche.

Katechetin: Franziska Bäurle
Kontakt: franziska.baeurle(at)zh.kath.ch


6. Klasse

Wichtige Inhalte sind, das Glaubensbekenntnis Schritt für Schritt zu lernen und zu verstehen und von exemplarischen Vorbildern des Glaubens (Heilige) zu hören

Katechetin: Franziska Bäurle
Kontakt: franziska.baeurle(at)zh.kath.ch