Synodale

Seit dem Jahr 1963 sind die Katholiken im Kanton-Zürich öffentlich-rechtlich anerkannt. Die Synode ist das demokratisch gewählte Parlament der staatlich anerkannten katholischen Körperschaft. Jede Kirchgemeinde wählt auf die Dauer von vier Jahren mindestens ein Synodenmitglied (Kirchgemeinden mit über 6000 Mitglieder ein zweites Synodenmitglied).

Vertreterin der Kirchgemeinde Bruder Klaus ist Frau Fabienne Kuhn.